Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

teaser wipper sub

Tipps

arbeitgeberseitige Kündigung in einem Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern

Sollten Sie von Ihrem Arbeitgeber eine SCHRIFTLICHE Kündigung erhalten, können Sie diese mit einer KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE (KSchKl) innerhalb von 3 Wochen nach Zugang anfechten, um feststellen zu lassen, dass das Arbeitsverhältnis durch die Kündigung nicht beendet wurde. Mündliche Kündigungen sind unwirksam.

Mit einer KSchKl können Sie sowohl eine fehlerhafte Kündigungsfrist als auch die Kündigungsgründe anfechten. Insbesondere bei einer fristlosen Kündigung sollten Sie dringend anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, um prüfen zu lassen, ob diese rechtmäßig ist. Wird diese Kündigung wirksam, ergeben sich hieraus Folgen für die Bewilligung von ALG I und ALG II (Verhängung von Sperrzeiten).

Kontaktieren Sie uns

Die Kanzlei WIPPER Rechtsanwälte finden Sie in der Magdeburger Allee 80 in 99086 Erfurt. Sie können uns gern telefonisch unter 0361 / 65 36 860 kontaktieren oder nutzen Sie unser Online-Formular.

Nützliche Dokumente

In unserem Downloadbereich finden Sie kostenlose Formulare und Dokumente rund um wichtige Rechtsgebiete.

Schon gewusst?

Profitieren Sie von unseren Tipps rund um das deutsche Recht!