Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

teaser wipper sub

Strafrecht

Als Geschädigte bzw. Geschädigter einer Straftat besteht die Möglichkeit sich am Strafverfahren, insbesondere am Hauptverfahren als Nebenkläger- und /oder Adhäsionskläger zu beteiligen.

In der Stellung als Nebenkläger können Sie neben Ihrer Zeugeneigenschaft AKTIV am Strafverfahren teilnehmen, insbesondere durch Befragung des Angeklagten, von Zeugen, durch Stellung von Beweisanträgen oder u.U. durch die Erhebung von Rechtsmitteln.

Zudem besteht im Rahmen des Adhäsionsverfahrens die Möglichkeit, bereits im Strafverfahren Schmerzensgeld- oder Schadensersatzansprüche dem Grunde oder auch der Höhe nach geltend zu machen. Dies hat erhebliche Vorteile gegenüber einem späteren Zivilprozess, insbesondere wenn der Angeklagte die Tat bestreitet, das Opfer der einzige Zeuge ist oder nicht absehbar ist, wann eine infolge der Straftat noch andauernde medizinische Behandlung abgeschlossen sein wird.

Wir beraten und vertreten sie in Strafsachen bundesweit! Unsere Vollmacht zur Wahrnehmung Ihrer Interessen im Nebenklage- und/oder Adhäsionsverfahren finden Sie im Downloadbereich.