Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

teaser wipper sub

Downloads

Diesen Antrag (Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse) benötigen Sie, wenn Sie ein gerichtliches Verfahren führen wollen und finanziell nicht in der Lage sind, die hierbei anfallenden Gerichts- und Anwaltskosten aufzubringen. 

Die Bewilligung der Prozesskostenhilfe hängt nicht nur -wie weit verbreitet angenommen wird- von Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen (Einkommen und Vermögen) ab, sondern AUCH von den ERFOLGSAUSSICHTEN des gerichtlichen Verfahrens. 

Sollte Prozesskostenhilfe bewilligt werden, kann dies OHNE und MIT Ratenzahlung erfolgen. In jedem Fall werden die Prozesskostenhilfeleistungen durch den Staat darlehensweise gewährt. Deshalb wird im Falle der Bewilligung in vom Gericht bestimmten Abständen ein PKH-Überprüfungsverfahren durchgeführt, in welchem Sie dem Gericht Ihre aktuellen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse mitteilen müssen. Anhand dieser wird das Gericht neu entscheiden, ob Ihnen dieses "Darlehen" weiterhin ratenfrei gewährt wird oder ob z.B. aufgrund einer Verbesserung Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse von Ihnen fortan Raten zu zahlen sind. 

Im Falle einer Bewilligung mit Ratenzahlung zahlen Sie längstens 48 Monate Raten, auch wenn dann noch nicht alle Kosten an die Staatskasse zurückgezahlt wurden. Sollten sich während der Ratenzahlung Ihre Verhältnisse wieder zu Ihren Ungunsten ändern, können Sie eine Abänderung (Absenkung oder Aufhebung der Ratenzahlung) bei Gericht beantragen.

WICHTIG: Die Prozesskostenhilfe deckt NICHT die ggf. an den Gegner zu erstattenden Prozesskosten ab! Diese müssen von Ihnen im Fall des Unterliegens selbst aufgebracht werden. Soweit Sie dieses Risiko für sich ausschließen möchten, raten wir Ihnen zum Abschluss einer Rechtsschutzversicherung.

Für Fragen hierzu stehen wir gern zur Verfügung!

pdfAntrag_auf_Bewilligung_von_Prozesskostenhilfe.pdf

pdfAntrag_auf_Bewilligung_von_PKH_2014.pdf

pdfPKH-Belehrung_2014.pdf

pdfInfoblatt_geeigente_Nachweise_Einkommen_und_Vermoegen.pdf

pdfAufklärung_und_Belehrung_zum_PKH-_und_VKH-Verfahren.pdf (gilt für Beantragungen vor 2014) 

Weitere Informationen zu den entstehenden Kosten für anwaltliche Tätigkeiten bzw. für einen Rechtsstreit finden Sie unter Gebühren.

Kontaktieren Sie uns

Die Kanzlei WIPPER Rechtsanwälte finden Sie in der Magdeburger Allee 80 in 99086 Erfurt. Sie können uns gern telefonisch unter 0361 / 65 36 860 kontaktieren oder nutzen Sie unser Online-Formular.

Nützliche Dokumente

In unserem Downloadbereich finden Sie kostenlose Formulare und Dokumente rund um wichtige Rechtsgebiete.

Schon gewusst?

Profitieren Sie von unseren Tipps rund um das deutsche Recht!